UNSERE GESCHICHTE

1880   Gründung des Einzelunternehmens durch den Gerber und Lederhändler Johann Friedrich Hassler.
1894   Hans Hassler & Co entsteht als ein Engros- und Detailgeschäft für Linoleum und Teppiche. Später kommt der Handel mit Orientteppichen dazu.
1914   Der Erste Weltkrieg zwingt zum Ausweichen auf Kleiderstoffe. Anschliessend erholt sich das Geschäft; Wachstuch ergänzt das Sortiment.
1939   Der Zweite Weltkrieg bringt wiederum massive Probleme in der Nachfrage und beim Einkauf.
1950   Ab den 1950er Jahren können die Geschäftstätigkeit und das Standortnetz deutlich ausgebaut werden. Grosshandel und Fachgeschäfte werden juristisch getrennt, das Sortiment um Parkette und Stoffe erweitert.
2001   Die Hans Hassler AG wird zur Lösung der Nachfolge verkauft, und die Parkett-Maier AG stösst dazu. Seither werden beide Unternehmen als Wirtschaftseinheit geführt.